VESTNER Aufzüge im Handelsblatt: Mit Vollgas in das digitale Zeitalter.

Von wegen altbacken. Familienunternehmen haben den Ruf überholt, irgendwie vorgestrig zu sein. Das mag auf viele Unternehmen zutreffen, auf VESTNER Aufzüge aus Dornach bei München sicher nicht. Smart Buildings mit VESTNER Aufzügen sind nur eine von vielen Zukunftsvisisonen

Gerade ist ein Artikel über VESTNER im Handelsblatt erschienen.

Erfahrung und Innovation gehen Hand in Hand

VESTNER Aufzüge im Handelsblatt: Mit Vollgas in das digitale Zeitalter.„Der Vater erstellt’s, der Sohn erhält’s, beim Enkel zerfällt’s“, zitiert der Autor ein deutsches Sprichwort. Bei VESTNER ist es eher so, dass der Enkel ein besonderes Händchen für neue Technologien hat. Da passen alt und neu gut zusammen: 90 Jahre Erfahrung in der Aufzugsbranche und der Einsatz neuer Technologien haben die Dornacher zu einem digitalen Vorreiter der Branche werden lassen. Simon Vestner hat das geschafft, was vielen Familienbetrieben versagt bleibt. Er führt VESTNER Aufzüge in eine neue Zeit. Von seinem Vater, Paul Vestner, bekommt er dafür grünes Licht. Anders als in anderen Familienbetrieben darf Simon seine Ideen verwirklichen.

Smart Buildings mit Aufzügen von VESTNER

„Die Aufzüge von VESTNER gehören zu den ersten der Branche, die sich über digitale Schnittstellen wie WLAN und Internet steuern lassen. Stichwort Smart Buildings,“ so zititiert das Handelsblatt Simon Vestner. Und Claudia Linnhoff-Popien, Inhaberin des Lehrstuhls für Mobile und Verteilte Systeme von der LMU München schwärmt: „Es ist beeindruckend, was dieser Hidden Champion aus Dornach auf dem Gebiet leistet“. Ihrer Meinung nach gehört VESTNER Aufzüge „zu den Besten seiner Branche“.

Das Dornacher Unternehmen bietet Aufzüge und Rolltreppen für private und öffentliche Gebäude an, aber auch Treppenlifte und Privataufzüge für Einfamilienhäuser.

VESTNER gilt als Innovationsführer der Aufzugs-Branche

VESTNER Aufzüge im Handelsblatt: Mit Vollgas in das digitale Zeitalter.Über das das eigene Remote Diagnose System werden die Aufzüge in Echtzeit von Dornach aus weltweit überwacht. „Das funktioniert ähnlich wie das Fitnessband am Armgelenk eines Sportlers“, erklärt Simon Vestner. Simon Vestner ist ein begeisterter Anhänger aller neuen Technologien. Das Fundament für seine Begeisterung hat er mit einem Elektrotechnikstudium in Karlsruhe gelegt. Anschließend hat er BWL in München studiert. 2005 ist er in die Geschäftsleitung eingetreten. Seitdem steuert er VESTNER Aufzüge an der Seite seines Vaters in das Zeitalter der Digitalisierung.

Spannende Jobs beim Aufzugsbauer

Kein Wunder, dass bei VESTNER händeringend nach neuen Mitarbeitern gesucht wird. Mehr als 50 spannende Stellen sind bei Vestner offen. Nicht jeder Bewerber erfüllt die Voraussetzungen. Manche hatten bisher mit der Digitalisierung noch nicht viel am Hut. Um weiterhin fähige Mitarbeiter für den Aufzugsbauer zu gewinnen, wurde 2017 die VESTNER Akademie in Filderstadt gegründet. In Filderstadt werden die VESTNER-Mitarbeiter auf die Herausforderungen der nächsten Jahre vorbereitet.

„Der Wandel ist erst einmal erschreckend“, sagt Simon Vestner dem Handelsblatt und doch scheint das den Unternehmer gar nicht zu erschrecken.

Hier geht es zum ganzen Artikel

 

VESTNER_Handelsblatt_2018-04-30
VESTNER Aufzüge im Handelsblatt: Mit Vollgas in das digitale Zeitalter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Anklicken des unten stehenden Kästchens erkläre ich mein Einverständnis, dass VESTNER meine im Rahmen der Eingabemaske des Webblogs angegebenen Daten und Kommentierung, die ich an VESTNER übermittelt habe, speichert, verarbeitet und nutzt solange der Blog von mir abonniert ist bzw. die Kommentierung gelöscht wird. Ihre IP-Adresse wird nach zwei Monaten automatisch gelöscht.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?