Ausbildung Technische/r Systemplaner/-in

Du magst Physik Mathematik Zeichnen ?

Der Technische Systemplaner ist für unsere Aufzüge von der Planung bis zur TÜV-Abnahme verantwortlich.

Bereits in der Ausbildung sind Kreativität und Lösungswillen gefragt.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (Verkürzung möglich)

VESTNER Ausbildungsort: Aschheim-Dornach (München)

Voraussetzung: Mittlere Reife

Infobox: Technische/r Systemplaner/-in

Die Ausbildung zum Technischen Systemplaner (Fachrichtung Stahl- und Metallbautechnik) ist vielseitig und abwechslungsreich. Während der Ausbildung werden die technischen Abteilungen bei VESTNER Aufzüge GmbH durchlaufen: Im Technischen Büro werden die Auszubildenden bei der Entwicklung neuer Aufzüge eingebunden. Sie dürfen ihre eigenen Ideen einbringen und sind an den verschiedenen Entwicklungsschritten beteiligt. In der Abteilung Neuanlagenplanung lernen die angehenden Technischen Systemplaner, wie wichtig die Kommunikation mit anderen Abteilungen ist.

Im technischen Sekretariat lernen die Auszubildenden u. a. die technischen Unterlagen für die TÜV-Einreichung zu erstellen. Sie erhalten so währende der Ausbildung einen vollständigen Überblick über den Ablauf von Entwicklung bis zur TÜV-Einreichung einer Aufzugsanlage.

Teil der Ausbildung ist ein 12-wöchiges Metallpraktikum bei unserem VESTNER-Kooperationspartner. Dort lernen die Auszubildenden  die verschiedenen Fertigungsverfahren in der Theorie und Praxis kennen. 

Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre. Es besteht die Möglichkeit die Ausbildung auf 2,5 Jahre zu verkürzen.

Unsere Auszubildenden werden von einem Ausbilder betreut.

Er, aber auch die Betreuer in den Abteilungen, geben regelmäßig Feedback und stehen den Auszubildenden mit Rat und Tat zur Seite.

  • Pläne, Skizzen und detail- sowie perspektivische Darstellungen anfertigen
  • Planung und Erstellung von Unterlagen mit computergestützten Programmen (CAD, SAP, MS-Office)
  • Technische Berechnungen durchführen unter Berücksichtigung bauphysikalischer Anforderungen
  • Koordination aller Arbeitsschritte im Ablauf unter wirtschaftlichen und qualitätssichernden Aspekten unter Berücksichtigung von Gesetzen und Vorschriften
  • Planung, Durchführung und Kontrolle vieler Projekte
  • gute mittlere Reife oder Abitur mit Schwerpunkt in Mathematik und Physik
  • gute Computerkenntnisse
  • Begeisterung für Technik und Zeichnen
  • Räumliches Denkvermögen
  • Teamfähig und neugierig
  • Bereitschaft sich in neue Themen einzuarbeiten

Die Ausbildung zur/m Technischen Systemplaner/in ist fundiert und eröffent zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Interessante Aufgaben und volle Integration in die Betriebsabläufe
  • Feedbackgespräche mit der Ausbildungsleiter und Erfahrungsaustausch mit Deinen Kollegen
  • Große Chancen, nach der Ausbildung übernommen zu werden
  • Übernahme der Fahrtkosten
  • Attraktive Ausbildungsvergütung von 850-950€
  • 28 Urlaubstage + 2Tage Betriebsvereinbarung
  • Gute Erreichbarkeit mit ÖPNV, aber auch mit dem Auto
  • Vielfältige Möglichkeiten für die Pausengestaltung in unmittelbarer Entfernung, z.B. mehrere Kantinen, Supermarkt, Bäcker etc.

weitere Benefits bei VESTNER

Unser Ziel ist es bei VESTNER Aufzüge alle Azubis nach der Ausbildung zu übernehmen. Als Technischer Systemplaner/-in kann man bei uns unterschiedliche Karriereziele verfolgen, z.B.

  • Übernahme und Einsatz in einer Abteilung bei VESTNER
  • Studium über die FOM berufsbegleitend
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten bspw. über IHK/HK oder andere Trägern
Ausbildung Technische/r Systemplaner/-in

Erfahrungen

Mehr Erfahrungsberichte auch auf Azubiyo

„Ich war im technischen Büro vor allem für die Entwicklung tätig, was mir persönlich sehr viel Spaß bereitet hat, da man eigene Vorstellungen mit Ideen von Kollegen zusammenführen und umsetzen konnte. Besonders hervorzuheben ist, dass ich einen Kollegen bei der Entwicklung des ADV-World (einer unserer Aufzugsserien) unterstützen durfte und hierbei eigene Ideen einbringen konnte.“

Raphael

Ansprechpartnerin für Bewerber und Interessenten

Andrea Stockinger VESTNER

Andrea Stockinger
Personalreferentin
Telefon: 089/32088-140
Humboldtstr. 10
85609 Dornach
Deutschland
andrea.stockinger@vestner.de

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?